Möglichkeit für Langstreckenflüge  erledigt

Moderatoren: Aircraft-Admins, English-Support, FTW-Development, Airport-Admins

Antworten

Topic author
ULFT
Beiträge: 28
Registriert: So 17. Jun 2018, 12:52
Wohnort:

Möglichkeit für Langstreckenflüge  erledigt

#1

Beitrag von ULFT » Sa 2. Nov 2019, 10:36

Hallo,

vielleicht bedarf es einer genaueren Erklärung:

Die A330-200P2F ist ein Langstreckenflugzeug und steht derzeit in EGPF (Glasgow) von wo aus in der realen Welt (auch) Langstreckenflüge aufgelegt werden (speziell im Cargo Bereich). Die Aufträge die im FTW-Auftragsplanung zur Verfügung stehen, sind aber allesamt unter 500 nm.
Somit besteht in EGPF keine Möglichkeit von dort mit einem Langstreckenflugzeug (mit Ladung) zu starten.

Ist das wirklich so gewollt??

Gruß
ULFT

Benutzeravatar

Toffi
Administrator
Beiträge: 1535
Registriert: Mo 23. Jan 2017, 09:51
Wohnort: Cologne
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal

Möglichkeit für Langstreckenflüge

#2

Beitrag von Toffi » Sa 2. Nov 2019, 10:39

Hallo,

DIE Lösung : Routen erstellen
Gruß Toffi

Bild

Benutzeravatar

Teddii
Beiträge: 457
Registriert: So 21. Okt 2018, 12:23
Wohnort: EDHK
Hat sich bedankt: 172 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Möglichkeit für Langstreckenflüge

#3

Beitrag von Teddii » Sa 2. Nov 2019, 10:46

Mehr zum Thema "FBO" findest du hier: https://openair-alliance.eu/ftw/doc/dok ... lines#fbos
:arrow: Im FTWiki findest du Antworten auf Oft gestellte Fragen, Videos und Tutorials und das Piloten-Handbuch.
:arrow:
:arrow: Read about ways to translate the FTWiki pages to your language!


Topic author
ULFT
Beiträge: 28
Registriert: So 17. Jun 2018, 12:52
Wohnort:

Möglichkeit für Langstreckenflüge

#4

Beitrag von ULFT » So 10. Nov 2019, 12:03

Hallo Toffi,

"DIE Lösung".... funktioniert auch nicht. Route erstellt: EGPF-EGNX (meine Basis) Flug kann dennoch nicht mit einem Langstreckenflugzeug (A330-200P2F) gestartet werden, weil Strecke unter 500 nm.

Es muss doch einen Weg geben mit einem Langstreckenflieger nicht leer von einem Flughafen wegzukommen, ohne eine Langstrecke anzulegen. Das hieße ja dann, wenn ich z.B. von LFSB (Basel) nach LSZH (Zürich) will muss ich zuerst von Basel einen 500 nm weiter gelegenen Flughafen anfliegen um dann von dort nach Zürich zu kommen.

Finde ich persönlich nicht so prickelnd!

Gruß
ULFT

Antworten

Zurück zu „[GER,EN] Aircraft-Administration“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast