Preisrelation - Beispiel Business Jets

Moderatoren: FTW-Development, Airport-Admins, Aircraft-Admins, English-Support

Antworten

Topic author
strafer
Beiträge: 171
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 10:42
Wohnort:
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Preisrelation - Beispiel Business Jets

#1

Beitrag von strafer » Di 16. Apr 2019, 05:51

Ich habe in meinem Hangar u.a. 2 Cessna Citation II und 1 Eclipse 550. Ich bin immer wieder am checken, ob es zur Citation keine Alternative mit mehr BC-Plätzen gibt.
Da gibt es die Dassaul Falcon 7X. 19 BC-Plätze, Kaufpreise zwischen 24,0 und 32,4 Mio. Ganze 4 Stück sind vorhanden, alle zu kaufen, alle im Besitz von FTW.
Dann gibt es die Bombardier Challenger 300. Nur 9 BC-Plätze, Kaufpreise zwischen 5 und 8,5 Mio. 7 Stück sind vorhanden, 5 zu kaufen, 4 im Besitz von FTW.
Die Cessna Citation II hat 12 BC-Plätze, Kaufpreise sind zwischen 0,4 und 1,5 Mio aufgeführt. Es gibt 24 Maschinen, nur 1 zu verkaufen, keine einzige mehr im Besitz von FTW.
Ich fliege i.d.R. zwei Strecken, eine mit 161 NM direkt und eine mit 363 NM direkte Luftlinie. Die Flüge dauern bei der kurzen Strecke ca. 1 1/2 Stunden (wegen langer Anflugprozeduren), bei der längeren Strecke ca. 1 3/4 Stunden. Umsatz bei der kurzen Strecke etwas über 20.000, bei der längeren Strecke knapp unter 30.000.
Jetzt muss man keine großen Berechnungen mehr anstellen, um festzustellen, dass sich keine der angebotenen Alternativen zur Citation rechnet. In Summe ist das Verhältnis zwischen den drei aufgezeigten Alternativen sehr unausgewogen. Gibt es keine Möglichkeiten, die Rahmenbedingungen etwas besser aufeinander abzustimmen bzw. machbare Alternativen für Flüge mit Business-Jets und mehr BC-Sitzplätzen (20-30) anzubieten?
Ich möchte auf den Routen keine größeren Flugzeuge einsetzen und sie nicht für Economy-Passagiere öffnen. Ich habe die Strecken auch schon mit Turbo-Props geflogen, da dauern mir die Flüge aber zu lange, weil die Maschinen im Verhältnis zu Jets langsam sind. Vor einiger Zeit gab es im Forum einen Vorschlag eine SAAB 340 mit BC-Sitzplätzen auszustatten. Das wäre u.U. eine Alternative.
Ideen und Vorschläge willkommen!
Grüßle
strafer

Benutzeravatar

DocBrown
Administrator
Beiträge: 120
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 16:23
Wohnort: Region Leipzig/ Halle
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Preisrelation - Beispiel Business Jets

#2

Beitrag von DocBrown » Di 16. Apr 2019, 07:14

Welche Business Jets haben denn 20-30 BC Sitze als Konfiguration? Verlinke die mal bitte und auch die entsprechende Konfiguration.

Viele Grüße
Marcel
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast