europXpress Regional erweitert

Moderatoren: Aircraft-Admins, English-Support, FTW-Development, Airport-Admins

Antworten

Topic author
guenther
Beiträge: 71
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 20:30
Wohnort: Salzburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

europXpress Regional erweitert

#1

Beitrag von guenther » Fr 20. Sep 2019, 14:20

Guten Tag,

die europXpress Regional hat das Streckennetz sowie seine Flotte erweitert. 11 Maschinen stehen ab sofort zur Verfügung. Von der Beechcraft King Air 350 bis zum Airbus A320. Ganz neu bei uns ist der sehr beliebte EMB Jet 170. Wir sind somit für den ersten Schritt fertig mit unserer Flottenplanung.

Was bieten wir unseren Piloten:

fixe Anstellung oder Gelegenheitsbeschäftigung
freie Routenwahl - entweder auf fixer europXpress Regional Linienroute oder Flüge nach eigenem Wunsch und Geschmack (Bedingung ist die Konvertierung von FTW Aufträgen zu europXpress Regional Flügen)
Flugzeugbringservice (auf Anfrage wird jeder Flieger zum gewünschten Abgangsort in Europa überstellt oder von einer Destination zurück zur Basis gebracht) > die Kosten dafür übernimmt europXpress Regional
eigene europXpress Tankstellen an jeder Basis (FOB)
Bezahlung 8% plus 30% vom Umsatz
monatlicher Bonus an die Piloten im Verhältnis der durchgeführten Flugstunden (Aufteilung 30% des Gewinnes an die Piloten, 70% verbleibt als Kapitalzuwachs im Unternehmen)
Monatsbericht über Leistungsdaten der Fluglinie

Flüge zu interessanten Destinationen innerhalb von Europa. Aktuell bedienen wir vorwiegend die Alpenregion, auf Wunsch und je nach Verkehrsaufkommen werden wir unsere Routen speziell nach Italien und Südosteuropa erweitern. Verbindungen Richtung Skandinavien sind ebenfalls in Planung.

Sonderflüge mit Extrabezahlung

auf Wunsch Dienstplaneinteilung

Strukturiertes Umfeld mit Inhaber, Geschäftsführer und Flugbetriebsverantwortlichen Mitarbeitern.

Kaufmännischer Background der Geschäftsführung

Langfristige und nachhaltige Planung der Aktivitäten

Unser Ziel ist es uns unter den TOP Unternehmen bei FTW zu etablieren und ein partnerschaftliches Verhältnis mit unseren Wegbegleitern aufzubauen


Wenn wir Euch mit unserer Vorstellung und unserem Konzept angesprochen haben freuen wir uns auf Eure Bewerbung und/oder Flugbuchung.


Bei Fragen wendet euch bitte entweder per PIN oder per Privatmail an guenther (Inhaber), killingcobra77 (Geschäftsführer, Routenplanung, Personalmanagement) oder an old.crashpilot (verantwortlich für den Flugbetrieb

Liebe Grüsse

Günther

europXpress Regional
ein Unternehmen der europXpress Group

Antworten

Zurück zu „FTW-Hangar“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast